Marions Musik
Oldies, Evergreens und aktuelle Hits live gesungen!

Marion Barrein 

Mein Leben und die Kraft der Musik.

Bereits als Kind bin ich mit der Hausmusik aufgewachsen. Beide Opas und der Onkel spielten Geige, Vater und Mutter Klavier und zudem konnte ein Opa noch hervorragend singen.

Während der Schulzeit am Gymnasium in Nauen spielte ich im Schulorchester Geige und trat dann auch einer Schülerband als Sängerin bei. Nach dem Abitur wollte ich eigentlich studieren (Handelsökonomie an der Karl-Marx-Uni in Leipzig), aber der Wunsch, Musik zu machen, war stärker. Seit meinem Abitur 1970 bin ich als Sängerin auf der Bühne.

Um in der DDR hauptberuflich auftreten zu dürfen, war es wichtig, eine Spielerlaubnis (sogenannte Profi-Pappe) zu haben. 1981 hatte ich sie in der Tasche, auch Dank der stimmlichen Ausbildung durch meine Gesangslehrerin Christel Schulze, von der ich viele Tipps erhalten habe - DANKE dafür!

Bei vielen Veranstaltungen  wie Frauentags-, Betriebs- und Faschingsfeiern, Segler- und Ärztebällen, Frühlings- und Sommerfesten, z.B. auf der Friedrichshöhe in Werder, war ich in verschiedenen Bands dabei (TORNADOS, BASAR, DIANA , , ,). Ob hier in Brandenburg/Havel auf sämtlichen Bühnen oder einem weiten Umfeld von Mecklenburg bis zur Oder und Magdeburg in vielen Kulturhäusern und mit bekannten Künstlern auf der Bühne - bis zu einem Auftritt bei Heinz Quermann in Leipzig.

Nach der Schulzeit stand ich einige Jahre mit meinem Bruder Lutz Salzwedel (heute Dan Lucas - Gewinner von Voice Senior 2019 auf Sat 1) gemeinsam auf der Bühne (sh. Bilder der Bands von damals und Bruder: www.danlucas.eu )

Mit der Wende hatten die Menschen plötzlich viele neue Alltagsveränderungen und auch Reisemöglichkeiten; Tanz und gemeinsame Feiern traten in den Hintergrund - unsere Band löste sich auf.

Für mich war dieser Lebensabschnitt "endgültig" zu Ende.

Ein neuer begann, beruflich wie auch privat. Mit meinem neuen Lebenspartner zog ich nach Landshut/Niederbayern.

Dort wollte es bei meiner Arbeit eines "großen deutschen Optikers" der Zufall, dass ein Big Band Mitglied eine Brille suchte - "nur für die Noten".

In einem interessanten anregenden Kundengespräch, in deren Verlauf die Band eine Sängerin suchte, kam es dann dazu, dass ich zu swingender Big Band Musik sang.

Und aus diesen seltenen Auftritten kam Willi Hettler auf mich zu - mit der "Musik der Tanzcafes", berühmte Evergreens, beliebte Filmmelodien und Schlager.

Der Zuspruch war enorm - sogar aus dem Bayrischen Wald kamen die Gäste, um bei schöner Musik das Tanzbein zu schwingen. Die Musik wurde wieder zu meinem Hobby.

Nachdem die Arbeitsphase zu Ende war, zog es mich wieder zurück in die Heimat, in das Land Brandenburg - in die Stadt Brandenburg an der Havel, die ich 1995 verlassen hatte. 

Auf Grund meiner umfangreichen, langjährigen und abwechslungsreichen gesanglichen Tätigkeit habe ich ein riesiges Repertoire von über 400 Titeln und kann mich auch kurzfristig auf mein Publikum einstellen. Ob Konzert,  Musik zum Tanzen, Moderation...-Feiern jeglicher Art. 

Mein Publikum jetzt ist 50+ bis 100.

Ich freue mich, dass die Wende-Situation vorbei ist,  und die Menschen die Musik nicht nur als Therapie, sondern als Lebensfreude wiederentdeckt haben.

Falls Sie einen runden Geburtstag oder einen anderen besonderen Anlass (Silberne od.

Goldene Hochzeit, Sommerfest, Weihnachtsfest, . . .) gebührend feiern möchten und dafür eine musikalische Umrahmung (auch als Tanzabend) wünschen, freue ich mich über Ihren Anruf.

Mit Musik als Livegesang mit Songs und Hits der 60er Jahre bis heute ist für die "reifere Jugend", aber auch für junge Gäste etwas dabei.

Als Vorprogramm können Sie auf Wunsch auch Berliner Gassenhauer zur Drehorgel genießen.

Lassen Sie mich etwas dazu beitragen, dass Ihre Feier zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.

Musik ist das schönste Geschenk!


Ihre Marion Barrein